18.06.2013 – 30.09.2013

Nobber, Kessel, Bunter Ochse - Wo die Neusser ihr Bier tranken

Die Ausstellung im Stadtarchiv Neuss wird sich der Geschichte der Schank- und Gastwirtschaften in Neuss widmen

... und damit den Orten, an denen der Biergenuss ein zentrales, verbindendes Element sozialer Gemeinschaften darstellte und darstellt. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf der Entwicklung seit dem 19. Jahrhundert.

Die "Kneipen-Kultur" unterlag insbesondere in der jüngsten Vergangenheit einem starken Wandlungsprozess. Sehr viele Menschen verknüpfen heute mit ihrer "Stammkneipe" nur mehr nostalgische Erinnerungen, denn viele dieser Treffpunkte in der Nachbarschaft sind aus dem Stadtbild verschwunden. Das Stadtarchiv Neuss will einige von ihnen anhand von Textquellen und Bildmaterial lebendig werden lassen.

Dabei soll auch die historische Entwicklung der rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für das Gaststättengewerbe in den Blick genommen werden: Einhaltung der Sperrstunde, Ausschankverbot während der Gottesdienste, Kinder- und Jugendschutz beschäftigten bereits im 19. Jahrhundert die Behörden.

Bierauslieferung der Rhenania-Brauerei an die Gaststätte "Zum Nobber" auf dem Glockhammer
Bierauslieferung der Rhenania-Brauerei an die Gaststätte "Zum Nobber" auf dem Glockhammer

Zurück