25.10.2007 – 14.12.2007

miteinander – gegeneinander?

Jung und Alt in der Geschichte
Die Neusser Beiträge zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2006/2007.

„miteinander – gegeneinander? Jung und Alt in der Geschichte“ hieß das Motto des vergangenen Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten – Jugendliche forschen vor Ort. Zum 20. Mal schickte der vom Bundespräsidenten und der Körber-Stiftung ausgeschriebene renommierte Wettbewerb Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Jahrgangsstufen zu einem gesellschaftlich aktuellen Thema auf historische Spurensuche vor Ort.

 

Mit Unterstützung des Stadtarchivs haben sich Neusser Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 12 erfolgreich am Wettbewerb beteiligt. Sie sind der Stadtgeschichte mit Forscherdrang und Engagement unter dem Aspekt der Generationenfrage nachgegangen. Daraus sind eindrucksvolle Arbeiten entstanden, die unsere historischen Kenntnisse über Neuss um interessante Forschungsergebnisse bereichern.

 

Das Stadtarchiv hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Lehrerinnen und Lehrer, die deren Arbeiten als Tutoren betreuen, mit fachlichem Rat begleitet und präsentiert die Arbeiten aller Neusser Teilnehmer in einer Ausstellung in den Räumen des Stadtarchivs.

 

Unter den gezeigten Wettbewerbsarbeiten befindet sich auch ein Beitrag aus Mönchengladbach. Die Arbeit „Jung und Alt vor unserer Haustür“ hat ihren Platz hier gefunden, weil die beiden Teilnehmerinnen über die beiden Skulpturen „Jugend“ und „Alter“ des Neusser Künstlers Hein Minkenberg vor dem Gymnasium geforscht und dafür den Nachlass des Künstlers im Neusser Stadtarchiv benutzt haben.

 

Themen der Neusser Wettbewerbsbeiträge sind:

 

„Der Mensch ist nur da Mensch, wo er spielt.“
Spielplätze in Gnadental – nicht nur ein Stadtteil für Alte?
Carsten Bonk, Jona Homann, Florian Kirchhoff, Laura Rieche und Jasmin Voigthaus
Marie-Curie-Gymnasium

 

Gewalt als Alltag in der Schule des 19. Jahrhunderts
Miriam Fest und Julian Broens
Quirinus-Gymnasium

 

„Ich gönn’ mir was!“ - Mode
Jennifer Adams, Charlin Straten, Susan Noworolski, Riccardo Goebel, Dennis Exner
Heinrich-Böll-Hauptschule

 

„Friede sei mit Euch“
Zur Einstellung der Jugend zum Konfirmandenunterricht
Madeleine Rode, Mona Sarter
Marie-Curie-Gymnasium

 

Schule während der NS-Zeit in Neuss
Deborah Berg
Nelly-Sachs-Gymnasium

 

„Mein Gott! Ist das ein alter Kasten!?“
Die Geschichte eines Schulgebäudes
Sabrina Peter
Marie-Curie-Gymnasium

 

„Früher war das Schützenfest unser Ein und Alles, heute ist es nur noch ein Hobby“?
Die Begeisterung und Bedeutung des Neusser Bürger-Schützenfestes im Wandel der Zeit am Beispiel des Grenadierzuges „Liebe Jungens“
Christoph Dymek, Karsten Dymek, Matthias Kreuter
Marie-Curie-Gymnasium

 

Es läuft alles wie geschmiert!
Zur Familiengeschichte der Ölmühle Sels in Neuss
Sebastian Dietz, Linda Kirner, Jan-Philip Krum, Laurenz Rau, 
Marie-Curie-Gymnasium

 

Jung und Alt vor unserer Haustür
Felicitas Dahmen und Caroline Niessen 
Stiftisches Humanistisches Gymnasium Mönchengladbach

Zurück